Altölverordnung

Gesetzliche Hinweise zum Umgang mit Altöl gemäß der Altölverordnung (AltölV)

Dieses Öl gehört nach Gebrauch in eine Altölannahmestelle! Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt!
Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemitteln, Brems- und Kühlflüssigkeiten ist verboten.

Gemäß der Altölverordnung sind wir verpflichtet, folgende gebrauchte Öle kostenlos in unserer Altölannahmestelle zurückzunehmen:

  • Vebrennungsmotorenöle

  • Getriebeöle

  • Ölfilter sowie die beim Ölwechsel regelmäßig anfallenden ölhaltigen Abfälle.

Sie können dieses Altöl in der gleichen Menge wie der von uns an Sie abgegebenen Menge bei uns am Firmensitz während der Öffnungszeiten kostenfrei abgeben


Die Adresse unserer Annahmestelle lautet:
H.Schwartinsky e.K.
Import/Export
Emder Str. 5
D-26632 Ihlow-Riepe

Unsere Öffnungszeiten sind:

Montags bis Donnerstags von 8:00 - 12.30 Uhr & 13.30 – 16.30 Uhr

Freitags von 8.00- 12.30 Uhr

Um eine Annahme des Altöls in unserem Versandlager / Annahmestelle möglich zu machen, bitten wir Sie am Umkarton der Sendung den Hinweistext „Altöl-Recycling“ deutlich sichtbar zu vermerken. Bitte beachten Sie, dass die Versandkosten zur Rückgabe des Altöls immer durch den Versender zu tragen sind. Nicht ausreichend frankierte Sendungen können leider nicht angenommen werden.

Im Falle der Abgabe von Altöl über den Versandweg, weisen wir darauf hin, dass Altöl in Abhängigkeit seines jeweiligen Flammpunkts als Gefahrgut eingestuft und dementsprechend besonders zu verpacken und deklarieren ist.